MEDIATION

Mediation Coaching Gotthardt

Mediation – was ist das?

Über Probleme reden
schafft Probleme –
über Lösungen reden
schafft Lösungen

— Steve de Shazer

Ein Weg, Konflikte konstruktiv zu bearbeiten und zu einer Lösung zu finden, die den Interessen der Konfliktparteien gerecht wird.

Hierbei begleite ich Sie allparteilich und wertschätzend.

In einem konstruktiven Gesprächsrahmen erhält jede/r den gewünschten Raum, wichtige Anliegen zu äußern.

Die Teilnahme an der Mediation ist freiwillig und kann jederzeit beendet werden.

Wie läuft Mediation ab?

Am „runden“ Tisch arbeiten die Konfliktparteien daran, vom Konflikt zur einvernehmlichen Lösung zu kommen.

Die Themen werden lösungsorientiert und sachgerecht erörtert – wobei die Interessen der Konfliktbeteiligten im Mittelpunkt stehen. Jede/r hat Raum, die eigenen Bedürfnisse zu schildern. Es geht um Sie und Ihre individuellen Vorstellungen – meine Aufgabe ist es, Ihnen einen strukturierten und zielorientierten Weg für Ihre Lösung zu ebnen.

Wurden einvernehmlich und kreativ Ideen gefunden, wie der Konflikt beizulegen ist, endet die Mediation in einer Vereinbarung. Darin halten die Beteiligten fest, welche Regelungen sie getroffen haben – und beachten möchten. Dieses Übereinkommen ist die Basis für ein neues, möglichst konfliktfreies Miteinander für die Zukunft.

Wann eignet sich eine Mediation?

Dieser Weg „passt“ immer dann besonders gut, wenn man in Zukunft weiterhin Kontakt hat, z.B. bei Familienangehörigen, Arbeitskollegen, Nachbarn.

Zu verhindern, dass im Laufe der Zeit Mauern entstehen, die nicht mehr eingerissen werden können, Kontakte abgebrochen werden, obwohl jeder darunter leidet – das ist eines der Motive, an einer Mediation teilzunehmen.

Mein Kooperationspartner im Bereich Mediation