WORKSHOPS

Workshops & Seminare

Lernen ist wie Rudern
gegen den Strom.

Hört man auf damit,
treibt man zurück.

— Laozi

Was macht meine Workshops aus?

Ich war jahrzehntelang in großen Organisationen tätig – kenne mich daher aus in der Praxis. Ich weiß, wie die Uhr tickt und bin ganz nah dran an dem Miteinander am Arbeitsplatz.

Wie läuft ein Workshop ab?

Im Workshop wechseln sich Inputs zu Kommunikation und Arbeitsorganisation ab mit praktischen Übungen, die die Teilnehmer und Teilnehmerinnen fit machen für die Herausforderungen des beruflichen Alltags. Es gibt Zeit, sich über die individuellen Themen der Workshop-Teilnehmer/innen auszutauschen. Nachhaltige Entwicklungsimpulse werden freigesetzt.

Die Inhalte für ein Training werden individuell auf Ihren Bedarf zugeschnitten. Die Kostenaufstellung erhalten Sie mit dem Entwurf des Workshops.

Wann ist ein Workshop sinnvoll?

Wenn Berufsanfänger/Innen wichtige Softskills brauchen, damit der Einstieg in den Job erfolgreich beginnt.

Wenn Arbeitsverdichtung die konstruktive Kommunikation am Arbeitsplatz verdrängt und der Überblick verloren geht.

Wenn Impulse gebraucht werden für Teamarbeit, Selbstmanagement oder die Leitung von Verhandlungen.

Beispiele für meine Workshops:


Konfliktmanagement und Change-Management

Techniken professioneller Kommunikation im Konflikt und in Veränderungssituationen

  • Inputs zur souveränen Gesprächsgestaltung bei anspruchsvollen Gesprächssituationen im Dialog und im Team (Gesprächsleitung).
  • Basics der strukturierten Gesprächsvorbereitung und deeskalierende Kommunikationstechniken, Selbstreflektion und Einüben konstruktiver Gesprächsgestaltung.
  • Beispiele: Umzug eines Unternehmens in ein anderes Gebäude – Erarbeitung eines Informationskonzeptes; Neuausrichtung von Arbeitsabläufen und Zuständigkeiten in einer Abteilung – Teamworkshop zur erfolgreichen Kommunikation in Veränderungssituationen.

Dauer: 1 Tag

Mindful Leadership – Achtsamkeit für Führungskräfte

Achtsamkeit – begegne dem Stress mit innerer Ruhe

Ein Workshop für erfahrene und angehende Führungskräfte

  • Achtsamkeit –  mehr als Entspannungstechniken und Meditation (Inputs zur Theorie)
  • Kern einer achtsamen Haltung ist eine bewusste Aufmerksamkeitslenkung. Wie dies gelingt erfahren Sie in praktischen Achtsamkeitsübungen.
  • Techniken „achtsamer Kommunikation“ im Berufsalltag werden ebenso vermittelt wie praxisnahe Inputs, individuelle Achtsamkeitsübungen in den turbulenten Alltag einzuführen.

Dauer: 1 Tag

50 plus 25 – Erfolgsmodell der Zusammenarbeit von Jung und Alt

Dem demographischen Wandel dynamisch begegnen

  • Analyse des Ist-Zustandes im Team (gibt es Konflikte, wie ist die Kommunikation im Team? Was erwarten die älteren Kollegen von den „Jüngeren“ – und wie stellen sich die Jüngeren eine gute Zusammenarbeit mit den „Älteren“ vor)
  • Werden alle Chancen der Kooperation genutzt? Welche weiteren, neuen Wege konstruktiver Zusammenarbeit sind wünschenswert?
  • Kreative Arbeit am Soll-Zustand: Entwicklung neuer Strategien im Team (Wissenstransfer, Tandems bei der Einarbeitung junger Kollegen etc.)

Dauer: 1 Tag